Schleusentrockenlegung in Hollage und Haste

Die Schleusen Hollage und Haste werden vom 27.10.2018 bis voraussichtlich 20.11.2018 aufgrund umfangreicher Arbeiten an den Stemm- und Klapptoren sowie Instandsetzungsarbeiten an den Schleusenkammern “trocken gelegt”. In dieser Zeit ist der Stichkanal Osnabrück für den Schiffsverkehr gesperrt.

Auch für uns als Paddler bedeutet das eine eingeschränkte Nutzbarkeit. Die Nadelwehre reagieren sehr sensibel gegenüber Wasserbewegungen.

Damit es nicht zu Undichtigkeiten kommt und die Arbeiten nicht unnötig gefährdet werden, bittet das Wasserschifffahrtsamt darum, dass in Richtung Norden nur bis zur Autobahnbrücke (ca. SKO-km 7,950) und im Süden nur bis zum Piesberg (ca. SKO-km 11,300) gepaddelt wird.

 


Schleusentrockenlegung Hollage und Haste_Bootsverkehr – Mail des WSA Minden vom 23.10.2018

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.