Strom aus Sonnenenergie beim OKC

Am 21.12.2021 wurde die Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des OKC in Betrieb genommen. Die Realisierung gelang im Rahmen eines Projektes mit den Stadtwerken Osnabrück. Die über die Anlage erzeugte Energie dient zur Deckung des Energiebedarfs im OKC. Energie, die darüber hinaus produziert wird, geht in das Stromnetz der Stadtwerke.

Obwohl die Sonne nur selten schien, wurden im Januar durch die Photovoltaik-Anlage bereits 286 kWh erzeugt. Davon hat der OKC 158 kWh selbst verbraucht.

Wir bedanken uns bei allen beteiligten Firmen für die Umsetzung des Projektes.

Aufnahme der Photovoltaik-Anlage
Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Vereinsgebäudes.

4 Gedanken zu „Strom aus Sonnenenergie beim OKC

  1. Gunther Klein Antworten

    Gute Initiative und offensichtlich ausreichend um selbst im Winter den Eigenbedarf zu decken. Klasse 👍🏼. Aus Symmetrie empfinden hätte ich mir 4 Reihen mehr vorgestellt aber wahrscheinlich passt es dann nicht mehr mit den Standart 1 Familienhaus Komponenten….
    Oder sind dort noch Warmwasser Röhren geplant????

  2. Xxx Antworten

    Wieso ist das Gebäude mit einer Drohne fotografiert wurden, wenn im Umkreis von Bundeswasserstrassen der Aufstieg und die Benutzung von Drohnen verboten ist. Die Genehmigung möchte ich sehen…

    • Osnabrücker Kanu-Club Antworten

      Danke für die Anmerkung. Bzgl. der rechtlichen Rahmenbedingungen haben wir uns hinreichend informiert und eine Aufstiegserlaubnis eingeholt. Natürlich nur für einen begrenzten Bereich, aber das Vereinsheim liegt natürlich in diesem Bereich. Gerne können wir uns auf ein Kaltgetränk am Verein treffen und über die Aufstiegserlaubnis sprechen.

Schreibe einen Kommentar zu Osnabrücker Kanu-Club Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.